Meine 5 größten Aktien im Depot – Unternehmensvorstellung Meta Platforms

Meine 5 größten Aktien im Depot - Unternehmensvorstellung Meta Platforms

Meine 5 größten Aktien im Depot – Unternehmensvorstellung Meta Platforms

Hallo liebe Investoren:innen,

gestern hatte ich auf Instagram in meinen Stories darüber berichtet, wie sich in meinem Kaffee auf mysteriöse Art und Weise ein Symbol ♾ gebildet hat. Viele von euch haben dabei das erst kürzlich umbenannte Unternehmen Meta Platforms (ehem. Facebook) im Sinn gehabt. Vor einigen Wochen habe ich euch hier meine 5 größten Aktien im Depot vorgestellt und Facebook ist eine davon. Daher möchte ich euch heute im Rahmen einer Unternehmensvorstellung Meta Platforms genauer vorstellen.

👉 Genau wie bei meiner letzten Unternehmensvorstellung von Clinuvel nutze ich wieder meine individuellen Investor-Cat-Kennzahlen mit einem subjektiven 😺-Score-Wert.

💡Disclaimer: Dies sind meine persönlichen Kennzahlen, die zu meiner Strategie bei der Unternehmensauswahl passen. Bitte übernehme diese nicht 1-zu-1 und mache Deine eigene Recherche.

Meta Platforms Inc. wurde im Jahr 2004 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien. Der heutige 35-jährige Facebook-Mitbegründer Mark Zuckerberg (Spitzname „Zuck“) ist durchgehend aktiv im Management tätig und gibt dem Unternehmen als CEO und Präsident die Richtung vor. Nach dem Börsengang am 18. Mai 2012 feiert das Unternehmen im nächsten Jahr sein 10-jähriges Jubiläum an der Börse.

Meta ist eine echte Cashmaschine. Steigende Umsätze und zweistellige Gewinnwachstumsraten innerhalb der letzten 10 Jahre sprechen eine klare Sprache und dennoch ist weiteres Wachstum vorhanden. So steigen auch aktuell die Nutzerzahlen weiter: Im dritten Quartal 2021 wurden durchschnittlich rund 1,93 Milliarden Daily Active Users (DAUs) bei Facebook gezählt.

Neben dem sozialen Netzwerk Facebook gehören zu den Produkten des Unternehmens Instagram, Messenger, WhatsApp und Oculus. Ab 2012 akquirierte Meta Platforms noch einige weitere Unternehmen.

👉 Fun-Fact: Das Facebook-Logo ist blau, weil Mark Zuckerberg rot-grün-blind ist und daher die Farbe blau am besten erkennen kann.

Wie funktioniert das Geschäftsmodell?
Die Onlinedienste Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp sind für Nutzer kostenlos. Die Einnahmen werden hauptsächlich mit Werbung generiert, die auf den benannten Plattformen geschaltet wird. Ein sehr lukratives Geschäftsmodell, wie die Wachstumsanalysen bestätigen.

Insgesamt erreicht das Wertpapier so einen 😺-Score-Wert von 9 von 10 Punkten.

❓Hast Du Meta Platforms auch in Deinem Depot?

😺💰@investor_cat_de

👣 Folge mir auf Instagram

❤️ Like
💬 Kommentiere
🗣 Teile

DANKE 💛 an: @aktienfinder_official für einzelne Kennzahlen.

[Disclaimer 🖋❕]
Keine Anlageberatung – Keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung

[Tags #️⃣ ]

#unternehmensvorstellung #meta #facebook #markzuckerberg #star #kennzahlen #aktien #geld #investieren #investments #depot #geldanlage #reichwerden #finanziellefreiheit #finanzielleunabhängigkeit #unternehmertum #finanzen #vermögen #börse #vermögensaufbau #passiveseinkommen #finanziellfrei #finanzblogger #scorewert #unternehmensbewertung #elonmusk #investor_cat_de #investor #cat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.